Internationaler Friedenstag                      

Meditationswache

Mittwoch, 21. September 2016  

Registrierung für die Wache

                                                                     

Bitte trage durch deine Geistes- und Herzensstrahlung während der weltweiten Meditations- und Gebetswache zur Unterstützung des Internationalen Friedenstages 2016 bei.

 

Ein Pulsieren invokativer Energien

Die 24 Stunden des 21. September werden in allen Zeitzonen der Erde in 15 Minutenabschnitte aufgeteilt. Ziel ist es, einzelne Menschen oder Gruppen zu versammeln, die sich dazu verpflichten, ausgewählte 15 Minuten Zeitabschnitte im Gebet oder in Meditation für eine Friedens- und Guten-Willen-Kultur zu verbringen. Jeder 15 Minutenabschnitt beginnt und endet mit dem Sprechen der Großen Invokation oder dem Weltgebet ‘Möge Frieden auf Erden sein’ oder mit einer Invokation oder einem Gebet eigener Wahl. Stellt euch ein rhythmisches Pulsieren von Invokationen vor, die alle 15 Minuten rund um den Erdball fließen.

 

Warum registrieren?

Registrieren bedeutet, daß du eine bewußte und geplante Verpflichtung eingehst, an der Wache zu bestimmten, von dir ausgewählten Zeiten teilzunehmen. Durch die Registrierung läßt du andere, die zum gleichen Zeitpunkt wie du meditieren, wissen, daß du dich mit ihnen verbindest. Mehr...

Registrieren ist leicht

Wo immer du dich in der Welt befindest, du kannst dich auf dem Wache-Eintragungsformular registrieren, um für die gewünschte Anzahl an 15 Minuten Abschnitten teilzunehmen. Vielleicht möchtest du dich für unterschiedliche Zeiträume vormerken [zum Beispiel: 09:00 - 10:00; 12:00 - 13:00; 17:00 - 18:30; 19:00 - 19:15]. Erinnere dich, dein Ziel ist es, das Gebet alle 15 Minuten zu sprechen. Mehr ...

 

Wie teilnehmen:

 

  1. Registriere dich vorab on-line [Deutsch] - siehe hier für vollständige Anweisungen und falls du auf technische Schwierigkeiten stoßen solltest.

  2. Beginne exakt in der Viertelstunde des Zeitraums, für den du dich eingeschrieben hast, mit dem Sprechen der Grossen Invokation, ‘Möge Frieden auf Erden sein’, einer anderen Invokation oder einem Weltgebet.

  3. Verbinde dich in Gedanken mit den anderen Menschen, die sich zum selben Zeitpunkt wie du verbinden und dann mit allen Menschen in der Welt, die an diesem speziellen Tag für den Frieden handeln.

  4. Denke nach über das Bedürfnis der Menschheit nach Licht, Liebe und spirituellem Vorhaben…und erkenne, daß jeder Mensch eine Aufgabe bei der Bildung einer Kultur von Frieden und Gutem Willen zu erfüllen hat.

  5. Visualisiere die leuchtenden, liebenden Energien, die durch mentales und emotionales Verständnis erzeugt werden können, und die Atmosphäre, in der korrekte Beziehungen und Frieden in uns, unseren Gemeinschaften, unseren Nationen und unserer Welt gedeihen können.

  6. Spreche die Große Invokation, 'Möge Frieden wiederkehren auf Erden' oder ein anderes Weltgebet deiner Wahl exakt alle Viertelstunde. Während du dies tust, denke an den rhythmischen Invokationsfluß, der sich in das mentale Umfeld des Planeten ergießt.

 

Registrierungs- oder technische Schwierigkeiten?

Im Falle von technischen Problemen bei der Registrierung oder der Ansicht der Teilnehmerliste KONTROLLIERE ERST HIER:

 

What's New

2016 is being observed by United Nations as: Year of Pulses. Check out a meditation  in support of the Year and a full list of dates for the 2016 UN calendar.

Monthly message 'Please Hold in the Light' - highlighting forthcoming UN Days and major international conferences is available here. To receive these messages by email write: info@intuition-in-service.org with 'Newsletter' in subject line.

 

Other Resources